Nun ist es beschlossen

Das Stadtarchiv Wuppertal zieht nach Cronenberg

Der Stadtrat hat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause zugestimmt, nun ist es beschlossene Sache: Das Stadtarchiv Wuppertal zieht nach Cronenberg in die Hastener Str. 3-4. Die leerstehenden Büroflächen sowie die ehemalige Kantine befinden sich im städtischen Bestand. 2000 Quadratmeter Archivlagerfläche sowie 900 Quadratmeter als Ausstellungsfläche und für die Verwaltung bieten nun endlich ausreichend Platz für das Stadtarchiv sowie Teile der historischen Sammlung. Zudem sind die Gebäude am neuen Standort für Bürger und Mitarbeiter verkehrlich gut erreichbar, im Innenhof gibt es Parkplätze.
Der Grund für den Umzug: Die Haspelhäuser, in denen das Stadtarchiv momentan noch untergebracht ist, sind in erheblichem Umfang sanierungsbedürftig. Die Gebäude sollen im Anschluss der Bauarbeiten von der Bergischen Universität im Zuge der Erweiterung des Haspel-Campus genutzt werden. Bis wann der Umzug des Stadtarchivs nach Cronenberg abgeschlossen sein wird, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abschätzen. Nun steht erst einmal die Planungsphase an.

Top