Über uns

Das Historische Zentrum mit den Museumsstandorten Engels-Haus, Museum für Frühindustrialisierung, Manuelskotten und Kalktrichterofen bildet zusammen mit dem Stadtarchiv das historische und kulturelle Gedächtnis der Stadt Wuppertal.

Das Historische Zentrum sammelt und bewahrt das materielle und textliche Erbe der Stadt Wuppertal, erforscht und dokumentiert die Vergangenheit der Stadt und berät in Fragen der kommunalen Erinnerungskultur. Bezugnehmend auf die besondere Bedeutung Wuppertals als Pionierregion der Industrialisierung in Deutschland wird an authentischen Standorten das frühe industriekulturelle Erbe in seiner ganzen sozial-, technik-, wirtschafts- und kulturhistorischen Breite vermittelt. Wir verstehen das Sammeln und Bewahren von Sachzeugnissen, Erinnerungen und Praktiken zur Industrie-, Kultur-, Alltags-, und Stadtgeschichte Wuppertals als notwendige Grundlage gegenwärtiger und zukünftiger Forschung und Vermittlungstätigkeit. Im Engels-Haus wird den Besuchern zudem das Leben und Wirken des wohl berühmtesten Sohn der Stadt Wuppertal, Friedrich Engels, nahegebracht.

Mit unserer Vermittlungsarbeit möchten wir alle Altersgruppen und gesellschaftlichen Schichten erreichen. Vermitteln heißt kommunizieren! Angefangen von unseren Dauer- und Sonderausstellungen über Führungen, museumspädagogischen Programmen, Workshops, Vorträgen und Veröffentlichungen bis hin zur Öffentlichkeitsarbeit vermitteln wir unsere Themen über eine breite Palette von Medien. Mit neuen Museumskonzepten wollen wir dazu beitragen, den Weg zu einem Museum zu öffnen, das die Komplexität der Lebensweisen und Identitäten, jenseits von Gruppenzuschreibungen und Stereotypen, anerkennt. Alle Menschen haben ein Recht auf kulturelle Teilhabe. Die Modernisierung des Museums für Frühindustrialisierung, des Engels-Hause sowie das neue Besucherzentrum werden barrierefrei zugänglich sein. Als außerschulischer Lernort erschließen wir die Stadtgeschichte Kindern und Jugendlichen über vielfältige Dimensionen des Lernens, Denkens und Fühlens. 

Das Historische Zentrum ist Ankerpunkt und Forum der Stadt- und Industriegeschichte Wuppertals, vernetzt sich mit zahlreichen kommunalen, regionalen, nationalen und internationalen Partnerinstitutionen und bietet allen Geschichtsvereinen in Wuppertal Unterstützung an. Das Historische Zentrum versteht sich als lebendiger und offener Kultur-Hub, der mit wechselnden Sonderausstellungen, Vortragsreihen und einer Vielzahl an wissenschaftlichen und kulturellen Veranstaltungen aktiv den Diskurs mit und zwischen den Bürgern anregt. Wir geben Impulse und Anregungen zu einer kritischen Auseinandersetzung mit Geschichte, Gesellschaft, Gegenwart und Zukunft.

Top