Bestände und Recherche

Umfang und Kapazität

Leider ist die Aufnahmekapazität damit fast vollständig erschöpft, so dass die Übernahme neuer Archivalien sehr reduziert werden muss.

Bestandsarten

  • Urkunden: 1356-1813, verschiedene Herkunft, hauptsächlich Haus Lüntenbeck
  • Akten: ab 1321, erhebliche Verluste, vor allem der Akten des Personal-, Einwohnermelde- und Bauamtes. Der Bestand ist bis 1975 nach Betreffen geordnet. Danach nach Provenienz.
  • Verträge: ca. 7.500 der Stadt Elberfeld u. Wuppertal 1841-1943
  • Nachlässe und Deposita: 423 kleinere und größere
  • Wiedergutmachungsakten: 314 Kartons
  • Fotos, Postkarten: ca. 20.000
  • Historische Plakate: mehr als 1.000 - ansonsten Sammlung der aktuell erscheinenden Plakate Wuppertaler Herkunft.

Findhilfsmittel

Außer den online recherchierbaren Findbüchern (siehe unten) liegen im Stadtarchiv weitere analoge Findhilfsmittel vor: Findbücher zu einzelnen Ämtern, Nachlässen oder zu für Wuppertal wichtigen Beständen in anderen Archiven. Andere Suchmöglichkeiten gibt es in Form von Datenbanken oder auch alten Karteikarten.

Findbücher


Fotosammlung

Das Stadtarchiv verfügt über eine große Fotosammlung. In der untenstehenden PDF-Datei kann nach einzelnen Themengruppen oder Motiven der Fotosammlung recherchiert werden. Die dazugehörigen Fotos können im Stadtarchiv eingesehen werden und - unter Beachtung der Urheberrechte - auch reproduziert werden. Auch die Fotosammlung des Historischen Zentrums Wuppertal befindet sich im Stadtarchiv. Beide Fotosammlungen werden nach und nach digitalisiert und zu einem Fotobestand zusammengeführt.

 


Nachlässe und Deposita

Im Stadtarchiv befinden sich über 400 Nachlässe, Deposita und Sammlungen von in der Region bekannten Persönlichkeiten wie Politikern, Schriftstellern, Vereinen, Firmen usw.  Ihre Korrespondenzen, Lebensdokumente, Werke und Erinnerungen spiegeln das Leben und die Geschichte der Stadt ebenso wie die städtischen Akten.
Mittels eines Archiv- oder Depositalvertrages, werden die Eigentumsrechte und die Benutzung eines Nachlasses geregelt. Nicht alle Sammlungen oder Nachlässe sind freigegeben, das hängt von den Vereinbarungen mit den abgebenden Personen bzw. von den gesetzlichen Bestimmungen wie den Archivgesetzen, dem Datenschutzgesetz oder dem Urheberrecht ab.
Findbücher zu einzelnen Nachlässen und Sammlungen

 


Archivbibliothek

Neben wichtigen Standardwerken, Lexika, Bibliographien, Biographien, insbesondere Werke zur Wuppertaler Geschichte finden sich hier auch zahlreiche nicht im Buchhandel erschienene Titel (sogenannte "graue Literatur"), insbesondere über die Stadt und ihre Stadtteile.
Publikationen, die anlässlich der Ausstellung "Wuppertal im Nationalsozialismus" angeschafft wurden, stellen einen anderen bedeutenden Schwerpunkt dar.
Die Buchbestände sind durch einen Katalog (Titel/Autor) erschlossen und können im Lesesaal eingesehen werden (keine Ausleihe)
Verzeichnis Archivbibliothek

Zeitungen

Auswahl einiger der im Stadtarchiv vorhandenen Zeitungen:

Allgemeine Zeitung 1810 - 1834
Allgemeine Zeitung 1902 - 1911
Barmen Ost aktuell 1983 ff
Barmer Anzeiger 1864 - 1929 1864 - 1919
Barmer Bürgerblatt 1854 - 1860
Barmer Sonntagsblatt 1926 - 1939
Barmer Tageblatt 1898 - 1899
Barmer Zeitung 1833 - 1941 1833 - 1941
 Bergisch-Märkische, Elberfelder Zeitung 1906 - 1938 1906 - 1938
Bergische Tageszeitung 1914 - 1933
Cronenberger Anzeiger 1891 - 1937, 1976 ff 1897 - 1937
Cronenberger Echo 1971 - 1972
Cronenberger Zeitung 1869 - 1929 1869 - 1929 value="0">Elberfelder Intelligenzblatt 1812 - 1838 1827 - 1838
Elberfelder Kreisblatt 1841 - 1860 1841 - 1862
Elberfelder Zeitung 1834 - 1905 1834 - 1938
Freie Presse 1888 - 1933
Freiheit 1946 - 1948 1946 - 1948
General-Anzeiger für Elberfeld -Barmen 1887 - 1945, 1949 ff 1888 ff
Mitteilungen der Militärregierung 1945 - 1947 1945 - 1947
Neueste Nachrichten 1879-1914
Rhein-Echo 1946 - 1951 1946 - 1949
Rheinische Post 1946 - 1950 1946 - 1949
Rhein-Ruhr-Zeitung 1946 - 1949
Ronsdorfer Blatt 1996 ff
Ronsdorfer Hausfreund 1929 - 1936
Ronsdorfer Wochenschau 1955 ff
Ronsdorfer Zeitung 1972 - 1973, 1982
Sport-Telegramm 1950 - 1964
Stadtanzeiger (Wuppertaler Stadtanzeiger)1949 - 1973
Täglicher Anzeiger 1835 - 1933 1835 - 1933
Westdeutsche Zeitung siehe Generalanzeiger
Westdeutsche Rundschau 1946 - 1971 1946 - 1955
Wuppertaler Zeitung, Volksparole Rheinische Landeszeitung 1931 - 1944 1931 - 1944

Direktlink zum Zeitungsportal NRW


Karten und Pläne

Aus unserem an historischen Karten seien hier nur einige wenige beispielhaft genannt:

Burgplan von Elberfeld, Nachdruck durch das Vermessungs- und Katasteramt, 1250 Elberfeld
Alte Freiheit, Zeichnung, 1530
Das Ambt Elverfeldt mit denen Barmen Erich Philipp Ploennies, 1715
Charte der Bürgermeisterei Kronenberg Geometer Sinsteden, März 1830
Preußische Kartenaufnahme Elberfeld aufgenommen durch von der Mülbe, M 1:25.000
1843 Preußische Kartenaufnahme Barmen aufgenommen von Dorpowski, M 1:25.000
1844 Charte von den Landdistrikten der Gemeinde Sonnborn M 1:360 Ruthen
1850 Pläne des Schlacht- und Viehhofs Elberfeld 1888 Barmen aufgenommen durch Stadtgeometer Heinen, M 1:10.000, 1893
Übersichtsplan von Vohwinkel 1:5.000
1895 Plan von Langerfeld Amtsbaumeister H. Bolle, M 1:2.500 1900
Lage- und Nivellementsplan über einen Teil der Chaussee Vohwinkel-Haan der Gemeinde Vohwinkel angefertigt durch den Landmesser-zögling Felix Kraemer, M 1:2.500, 1:250
1902 Auf dem Land, Buschhöfen Stückvermessungsriß Flur Nr. 4 Kreis Mettmann, Gemarkung Haan angefertigt durch den Landmesserzögling Felix Kraemer, M 1:1.000
1902 Routenkarte der Haupt-Touristenwege im Wuppergebiete, hrsg. vom Bergischen Landesverein M 1:50.000
um 1902 Stauanlage Beyenburg, Lageplan angefertigt durch den Betriebsleiter Völker, Hückeswagen M 1:10.000, 1925

Top