Neues Halbjahres-Programm für 2020 ist da!

Entdecken Sie interessante Themen im neuen Programmheft

Liebe Freundinnen und Freunde des Historischen Zentrums,


unser erstes Halbjahresprogramm steht ganz im Zeichen von Friedrich Engels. Die Stadt Wuppertal feiert den 200. Geburtstag seines wohl bekanntesten Sohns mit über 100 Veranstaltungen. Das Historische Zentrum und der Förderverein des Historischen Zentrums beteiligen sich mit einer Vielzahl an Veranstaltungen, Aktionen und Ausstellungen am Engelsjahr. Wir treten dabei sowohl als aktive Organisatoren und Ausrichter in Erscheinung als auch als Kooperationspartner und Förderer. Unsere Highlight-Veranstaltung ist die Sonderausstellung „Friedrich Engels – Ein Gespenst geht um in Europa“ in der Kunsthalle Barmen. Vom 29. März bis zum 20. September schildern wir sein bewegtes Leben zur Zeit der „industriellen Revolution“, das ihn von Wuppertal aus nach Bremen, Berlin, Paris, Brüssel, Köln, Manchester und London führte.
Während der Sonderausstellung wird das Kontor 91nicht mehr regulär geöffnet sein. Allerdings wird unsere Dependance in Barmen weiterhin für museumspädagogische Programme, Vortragsreihen und sonstige Sonderveranstaltungen zur Verfügung stehen. Neben den Engels-Aktivitäten haben wir für 2020 also auch ein vielfältiges Programm zur Geschichte und Industriekultur Wuppertals auf die Beine gestellt. Insbesondere möchte ich Sie herzlich zu unserem Mühlenfest am Manuelskotten am Pfingstmontag mit Ihrer ganzen Familie einladen.

Ich freue mich auf Ihren Besuch!
Dr. Lars Bluma

Schmökern Sie in unserem Programm.

Zum Programm

 

 

 

Zur Liste aller Veranstaltungen

Top